Seitenanfang

Hauptnavigation




Zusatzinformationen



Hauptinhaltsbereich

Rat der Stadt Bottrop

Bezirksvertreter Oliver Altenhoff
Oliver Altenhoff

Oliver Altenhoff, stell. Vorsitzender des Ortsvereins Kirchhellen-Mitte, setzt sich als Ratsherr für die Kirchhellener Bürgerinnen und Bürger im Rat der Stadt ein.

Er ist stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Ratsfraktion und Mitglied des Planungs- und Umweltausschusses, des Wirtschaftsförderungsausschusses sowie des Rechnungsprüfungsausschusses.

Im Bereich Planung bereitet der Kirchhellner SPD jedoch nach wie vor Sorge, dass viele Kirchhellener aufgrund der hohen Baulandpreise in Kirchhellen kein Wohneigentum erwerben können und die Mieten als Folge der Grundstückspreise hoch sind. Vielfach wandern deshalb gerade junge Menschen in das preiswertere Umfeld ab. Wir möchten daher eine nachhaltige Wohnbebauung fortsetzen, da einmal dann aufgrund der Angebotserhöhung die Baulandpreise sinken und zum anderen die Infrastruktur (z.B. Schulwesen) verbessert wird.

Die bergbaulichen Aktivitäten haben die Landschaft zwischen Kirchhellen-Mitte und Grafenwald verändert, aber auch viele Bewohner arg in Mitleidenschaft gezogen. Der Bergbau zieht sich allmählich in Richtung Westen zurück und bemüht sich nun, die Folgen zu beseitigen. Am augenfälligsten ist dies mit dem Umbau des Boye-Oberlaufs geschehen. Die Folgen des Bergbaus müssen natürlich auch nach dem Ende der Abbautätigkeiten in 2018 durch die RAG behoben werden.

Den gut aufgestellten Handel gilt es durch die weitere Verbesserung der Einkaufsatmosphäre zu stärken, wie z.B. der Gestaltung des Johann-Breuker-Platzes. Wir teilen den Willen vieler Menschen, dass der notwendige Raum für Schützenfeste, Brezelfeste und dergleichen nicht angetastet wird. Die notwendigen rechtlichen Rahmenbedingungen sind zu schaffen bzw. zu erhalten.

Der alte Spargelhof Beckmann soll nun endlich in eine Jugendeinrichtung umgebaut werden. Nach langer Diskussion soll es im nächsten Jahr Realität werden. Ein weiterer wichtiger Baustein für eine gute Infrastruktur für unsere Jugend in Kirchhellen wir hiermit geschaffen werden. Kirchhellen ist für die Jugend gut aufgestellt, gerade nachdem die Sekundarschule so erfolgreich angelaufen ist.



Zum Seitenanfang